Stadtbibliothek - Online
Europa fördert Frankenberg
Apotheken Notdienst

Öffnungszeiten
Mo - Fr: 08:00 - 20:00 Uhr
Sa: 12:00 - 08:00 Uhr
So: 08:00 - 08:00 Uhr

Leo-Apotheke
Max-Kästner-Straße 32
09669
Frankenberg
Telefon: 037206 - 887183
Veranstaltungen
- + Oktober 2017 [aktMonat=9] anzeigen
Oktober 2017
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031
Stadtpark
Entwicklungsportal Frankenberg
Die neue Frankenberg App

Herzlich willkommen in der 825-jährigen Stadt Frankenberg/Sa.

27.09.2017 - Physik auf dem Spielplatz – Workshop zur Beteiligung von Frankenberger Schülern

Anlässlich der 8. Sächsischen Landesgartenschau in Frankenberg/Sa. entstehen in den beiden Naturerlebnisparks „Naturerlebnisraum Zschopauaue“ und „Paradiesgärten Mühlbachtal“ zahlreiche neue Spielflächen. Im Naturerlebnisraum Zschopauaue soll unter anderem ein physikalischer Spielplatz entstehen, auf dem große und kleine Entdecker den Geheimnissen physikalischer Phänomene auf die Spur kommen.

 

 

In dessen Planung sind erstmals Schüler des Martin-Luther-Gymnasiums Frankenberg/Sa. beteiligt. 7 Schüler der Klassenstufe 8, 10 und 11, Spielplatzentwickler Herr Paulig von der Firma merry go round sowie Frau Krukova und Herr Engelke von dem Berliner Architekturbüro Weidinger sammelten und skizzierten gemeinsam in einem ersten Workshop viele Ideen.

Unter den physikalischen Aspekten Bewegung, Akustik, Druck, Schwingung, Mechanik und Schwerkraft entstanden am Nachmittag des 26. Septembers 2017 die unterschiedlichsten Spielgeräte, wie eine intellektuelle Murmelbahn, eine Wipp-Pump-Platte,der Schwerkraft-Überwinder und einige andere Geräte, die zum Ausprobieren einladen sollen. 

Unter anderem entstand zum Thema Optik ein Modell. Mit viel Enthusiasmus und Fingerspitzengefühl bauten die Schüler in kürzester Zeit ein begehbares Kaleidoskop namens „Robert“.  Bei der Entwicklung der Spielgeräte lag der Fokus stets auf der Barrierefreiheit, um Menschen mit einer Behinderung und auch kleinen Kindern die Nutzung des physikalischen Spielplatzes zu gewährleisten.

In den kommenden drei Monaten werden die Architekten und Planer nun die Ideen und Entwürfe auf Papier bringen. Die Schüler werden das Projekt weiterhin begleiten, schließlich müssen noch die Prototypen gebaut werden.

 

Pressestelle
Stadt Frankenberg/Sa.

Weitere Interessante Meldungen finden Sie auch in unseren anderen News Kategorien.