Ansprechpartner

Sachgebietsleiterin / Schulen
Frau Simone Krumbiegel
s.krumbiegel@frankenberg-sachsen.de

Telefon +49 37206 64 - 1230

 


 

Kindertagesstätten / Hort
An- und Abmeldung

Frau Heidi Dietze
h.dietze@frankenberg-sachsen.de

Telefon +49 37206 64 - 1232

 


 

Elternbeiträge
Frau Manuela Homilius
m.homilius@frankenberg-sachsen.de
Telefon:  +49 37206 64 - 1231

 


 

Elternbeiträge/ Vereine/Sport
Herr Patrick Fuhrmann
p.fuhrmann@frankenberg-sachsen.de

Telefon +49 37206 64 1233
Mobil +49 152 28872210


 
Bildungsmanagerin
Frau Sandra Saborowski 
s.saborowski@frankenberg-sachsen.de

Telefon +49 37206 64 - 1112

Veranstaltungen
- + Mai 2022 [aktMonat=4] anzeigen
Mai 2022
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031
Tagebuch
26.02.2018 - WINTERSPIELE im Hort der Astrid Lindgren Grundschule

Unsere Kinder aus dem Kinderparlament hatten sich das Ferienthema „Winterspiele im Erzgebirge“ ausgesucht. Ihr Wunsch war es: eine Erzgebirgsstadt zubauen, Schneemänner oder Schneeflocken zu backen und Sport, mit oder ohne Schnee, zu treiben. Und genau so wurde es gemacht.

Jeden Tag waren die keinen Handwerker in der Werkstatt und bauten Häuser, in der Küche wirbelten die fleißigen Bäcker und in der Turnhalle versuchten die Sportler die Winterspiele von Pyeongchang nachzuspielen. Eiskunstlaufen auf Lappen, Langlauf auf Filzski oder Biathlon mit Ballzielwurf. Jede Menge Spaß, aber auch fächerübergreifendes Lernen stand dabei im Mittelpunkt.

So mussten die Kids in der Küche die Rezepte lesen, in der Werkstatt durfte Zentimeter oder Millimeter nicht verwechselt werden und bei den Sportspielen ging es um Sekunden. Auch bei unserem Ausflug in die Eishalle Chemnitz wurden neben dem Sport, die sozialen Kompetenzen gefördert. Achtsamkeit, Hilfe untereinander oder den Mut zuzusprechen „Du schaffst das schon“ konnten wir schön beobachten. Neben diesen vielen Aktionen blieb aber auch viel Zeit zum Chillen. Das tat unserer Kindern sichtlich gut und sie konnten wieder viel Kraft sammeln, um fit für die Schule zu sein.

 

Ines Klein (Hortleiterin)