Wirtschaftförderung

Stadtverwaltung Frankenberg/Sa.
Herr Firmenich
Markt 15
09669 Frankenberg/Sa.

Tel.: + 49 37206 64 - 1101
Fax: + 49 37206 64 - 1109
E-Mail:
th.firmenich@frankenberg-sachsen.de

Bauverwaltung

Stadtverwaltung Frankenberg/Sa.
Herr Thiel
Markt 15
09669 Frankenberg/Sa.

Tel.: + 49 37206 64 - 1300
Fax: + 49 37206 64 - 1309
E-Mail:
bauverwaltung@frankenberg-sachsen.de

Versorgungsträger

Download - Liste mit den aktuellen Versorgungsträgern des Stadtgebietes.

Aktuelles aus Wirtschaft, Bau und Klima
24.02.2017 - IHK Chemnitz lädt zum Branchentag
IHK Chemnitz Regionalkammer Mittelsachsen lädt zum Branchentag für das Hotel- und Gastgewerbe am 8. März 2017 nach Freiberg ein.
26.01.2017 - Finanzierungssprechtag in Mittelsachsen
Je nach Unternehmensgröße und Branche gibt es unterschiedliche Gründe, in das Unternehmen zu investieren. Als gemeinsames Ziel steht dabei immer die Verbesserung der eigenen Marktsituation im Fokus. Zu unseren Sprechtagen erhalten Sie Informationen durch regionale Finanzinstitute und individuelle Beratung durch die sächsischen Förderbanken (SAB und MBG/BBS).
25.01.2017 - Sprechtag der IHK Chemnitz Regionalkammer Mittelsachsen
Sprechtag der IHK Chemnitz Regionalkammer Mittelsachsen für Unternehmer und Existenzgründer – kostenfrei
30.12.2016 - Workshop „Aktiv-Verkauf 2017“
Qualifizierte Händler und Verkäufer sind gefragter denn je.
Wie Einzelhandels- und Dienstleistungsbetriebe den direkten Kundenkontakt meistern, wird im Workshop „Aktiv-Verkauf 2017“ der IHK Chemnitz Regionalkammer Mittelsachsen am 16.01.2017 in Freiberg thematisiert.
12.12.2016 - European Energy Award
Am 23. November informierte Herr Haudel von der Kommunalentwicklung Mitteldeutschland GmbH (KEM) den Stadtrat über den aktuellen Stand des European Energy Award. Er präsentierte die Aktivitäten im eea sowie die Ergebnisse der Co-2 Bilanzfortschreibung. So sei der Gesamtenergieverbrauch seit 2009 um 19,4 Prozent zurück gegangen.
Die derzeitige CO-2 Bilanz liegt bei 8,6 Tonnen pro Einwohner pro Jahr. 2009 lag der Wert bei 8,9 Tonnen.
07.12.2016 - Gebietsbezogene integrierte Handlungskonzept
Am 09.03.2016 hat der Stadtrat der Stadt Frankenberg/Sa. das gebietsbezogene integrierte Handlungskonzept (GIHK) zur Förderung von Vorhaben der nachhaltigen sozialen Stadtentwicklung (ESF) beschlossen.
14.11.2016 - MITNETZ STROM verbessert die Qualität der Stromversorgung in der Region
In Frankenberg/Sa. werden voraussichtlich im kommenden Jahr das Mittel- und Niederspannungsnetz sowie Trafostationen modernisiert. Darüber informierte die Mitteldeutsche Netzgesellschaft Strom mbH die Stadtverwaltung.
02.11.2016 - LEADER-Region
In der LEADER-Region „Erzgebirgsregion Flöha- und Zschopautal“ wurden am 10.10.2016 weitere Aufrufe für die Einreichung von Projektvorschlägen im ländlichen Raum gestartet.
14.09.2016 - Umgestaltung des Friedensparkes
Am 24.08.2016 wurde im Stadtrat der Baubeschluss zum Vorhaben Friedenspark gefasst und die Planung der Fachgesellschaft für Umweltplanung und Stadtentwicklung GmbH (fagus) bestätigt.
28.01.2016 - Generalüberholung der 110-kV-Bahnstromleitung
Die DB Energie GmbH stellt zuverlässig die notwendige Energie für den täglichen Zugbetrieb auf Deutschlands Schienen bereit. Im Jahr 1965 wurde die 110-kV-Bahnstromleitung von Chemnitz nach Dresden-Stetzsch zur Bahnstromversorgung des Großraumes Dresden in Betrieb genom-men. Nach nun rund 50 Betriebsjahren steht auf einer Gesamtlänge 63 Kilometern die General-überholung der Bahnstromleitung mit insgesamt 222 Masten an.
06.01.2016 - Ausbau der S 202 in Sachsenburg beginnt
Im Auftrag des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr wird der 2. Bauabschnitt der S 202 in der Ortsdurchfahrt Sachsenburg (Frankenberg) in den Jahren 2016 und 2017 grundhaft ausgebaut. Der Baubeginn erfolgt Anfang Februar mit der Einrichtung der Baustelle und Baumfällungen als erste vorbereitende Arbeiten für den Straßenbau.
11.11.2015 - Pressemitteilung ZWA Hainichen zu Merzdorfer Straße / Klingbach
Bei Jahrhunderthochwasserereignissen, wie 2002 und 2013 kommt es durch die ansteigende Zschopau auch zu einer Überlastung des Kanalnetzes über die rückgestauten Entlastungskanäle und damit zu einer unangenehmen Überflutung des vorgelagerten Gebietes der Zentralen Kläranlage Frankenberg und der Kläranlage selbst. Das betroffene Kanalnetzbauwerk mit Entlastungskanal ist der Regenüberlauf in der Gartenanlage an der Merzdorfer Straße.

02.11.2015 - Sachkundenachweis im Pflanzenschutz
Bekanntmachung - Sachkundenachweis im Pflanzenschutz und aktuelle Fortbildung

Eine Person darf nur dann beruflich Pflanzenschutzmittel anwenden, über den Pflanzenschutz beraten oder Pflanzenschutzmittel vertreiben, wenn sie sachkundig ist. Der Nachweis der Sachkunde im Pflanzenschutz erfolgt ab dem 27. November 2015 nur noch anhand der Sachkundenachweiskarte.
29.06.2015 - Integriertes Stadtenwicklungskonzept
Der Stadtrat hat in seiner Sitzung vom 17.06.2015
das integrierte Stadtentwicklungskonzept beschlossen.
08.03.2015 - Erschließungsplanung Industriegebiet
Die Erschließungsplanung des Erschließungsträgers Stadt Frankenberg zum Straßenbauvorhaben „B169-Ausbau östlich Frankenberg (Roter Berg)“ ermöglichte eine zusätzliche Anbindung des Industriegebietes an die Bundesstraße. Die Planung umfasste den Ausbau der B 169 im Abschnitt zwischen Einmündung der Badstraße in Frankenberg und der Einmündung des Sachsenburger Weges im Ortsteil Dittersbach.
08.03.2015 - Ausbau der Mobilfunkinfrastruktur geplant
Die Deutsche Telekom plant derzeit die Mobilfunkinfrastruktur im Stadtgebiet sowie den Ortsteilen weiter auszubauen und zu verbessern, um damit der Wirtschaft und der Bevölkerung eine hochwertige Kommunikationsinfrastruktur bereitzustellen. Durch den Erwerb von zusätzlichen Frequenzen kann mit der Technologie „Long Term Evolution“ (LTE) das Mobilfunknetz konsequent weiterentwickelt werden.
07.03.2015 - Weiterhin Unterstützung für Hochwasserbetroffene
Nach wie vor können die Betroffenen des Hochwassers 2013 die Möglichkeit nutzen, einen Antrag auf Aufbauhilfe beim Malteser Hilfsdienst e. V. zu stellen. Diese finanzielle Hilfe können private Haushalte sowohl für Inventar oder den persönlichen Bedarf als auch für Gebäudeschäden nutzen.
13.11.2014 - European Energy Award für Frankenberg/Sa.!
Am 10. November 2014 trafen sich in Dresden zur 7. Jahrestagung „Kommunaler Energie-Dialog Sachsen“ der Sächsischen Energieagentur mehr als 200 Vertreter von Kommunen und Landkreisen. Höhepunkt dieser Tagung war die Auszeichnung von 8 Städten und Gemeinden mit dem European Energy Award (eea) durch den Sächsischen Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft, Frank Kupfer.
06.06.2014 - Hochwasserschutz an der Zschopau.
Unter www.ps-frankenberg.de finden Sie aktuelle Informationen zu den Hochwasserschutzmaßnahmen der Stadt Frankenberg und Umgebung.

Die Internetseiten dienen als "virtuelle Bautafel". Sie sollen alle Interessierten über fachlich-technische Hintergründe informieren und zum aktuellen Stand der umfangreichen Baumaßnahmen auf dem Laufenden halten.