Wirtschaftförderung

Stadtverwaltung Frankenberg/Sa.
Herr Firmenich
Markt 15
09669 Frankenberg/Sa.

Tel.: + 49 37206 64 - 1101
Fax: + 49 37206 64 - 1109
E-Mail:
th.firmenich@frankenberg-sachsen.de

Unternehmen

Als Unternehmen finden Sie in Frankenberg/Sa. attraktive und nachhaltige Rahmenbedingungen.

Eine moderne Verkehrs-, Telekommunikations- und Infrastruktur, günstige Preise für Industrie- und Gewerbeflächen, wettbewerbsfähige Arbeitskosten, umfangreiche Investitionsförderinstrumente sowie eine außergewöhnlich hohe Lebensqualität machen die Stadt Frankenberg/Sa. zu einem der attraktivsten Investitionsstandorte in der Region Mittelsachsen und Zentraleuropa.

Durch die kontinuierliche Unternehmensförderung und agile Ansiedlungspolitik der vergangenen Jahre wurden nicht nur neue Unternehmen in den nach der Wiedervereinigung Deutschland neu entstandenen 5 Gewerbe- und Industriegebieten, sondern auch an den traditionellen Produktionsstandorten in der Stadt gefestigt und weiterentwickelt.

So erfolgte entlang der Äußeren Chemnitzer Straße neben unserem größten Unternehmen BENSELER Sachsen GmbH & Co.KG eine weitere Niederlassung der BENSELER Beschichtungen GmbH & Co. KG. Neben der Firma Hunger Automotive GmbH &Co KG hat sich die Firma Junghans Anlagenbau und Edelstahlbearbeitung GmbH angesiedelt und auf dem Areal der ehemaligen „Barkaswerke“ entstand neben der Hörmann-Barkas-Metallbau GmbH im Jahr 2009 die Firma Hörmann-Solarhybrid GmbH.

Im weiteren Verlauf der Umgehungsstraße (B169) ist das Firmenareal der FMA GmbH zu finden.

Auch an der B180 im Bereich der Badstraße fanden die Firmen SWG-Sächsische Walzengravur GmbH, PROSANO GbR und die Firma EPM GmbH  Ihren optimalen Standort.

Als weiteren Standort außerhalb der bestehenden Gewerbegebiete ist hier auch der hintere Teil der Lerchenstraße zu erwähnen. Hier findet man die Firmen Fesmed Verbandmittel GmbH, Technik-Center Frankenberg/Sa., J.Pröpster GmbH, GEBHA-Production GmbH  und die Firma TSR Recycling GmbH & Co. KG.