Europa fördert Frankenberg
Kitaplatz - Online
Wohnen in Frankenberg
Landeserntedankfest Mittweida
Bibliothek - Online
Apotheken Notdienst

Öffnungszeiten
Mo - Fr: 08:00 - 20:00 Uhr
Sa: 12:00 - 08:00 Uhr
So: 08:00 - 08:00 Uhr

Rosenapotheke Mittweida
Hainichener Straße 12
09648
Mittweida
Telefon: 03727 - 9699600
Frankenberger Kultur gGmbH
Veranstaltungen
- + Juni 2024 [aktMonat=5] anzeigen
Juni 2024
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Firmendatenbank Frankenberg/Sa.

Herzlich willkommen in der Garnisonsstadt Frankenberg/Sa.

07.09.2023 - Wirtschaft trifft Kunst

Kunst in Unternehmen genießen sowie die Kreativität und den Kommunikationsprozess anregen, das geht fortan bei der Firma autodeltass GmbH, Ihr kompetenter Partner in der Automatisierungstechnik in Hainichen. Die Leo-Lessig-KUNST-Stiftung zeigt im Beratungsraum des Unternehmens Bilder des Sachsenburg-Zyklus, bestehend aus 21 Pastellen, vom Künstler und Stifter Leo Lessig. Im Rahmen des Projektes „Wirtschaft trifft Kunst“ ist die Ausstellung am 05. September 2023 im Beisein des Stifters Leo Lessig, dem Bürgermeister von Hainichen Dieter Greysinger, dem Stiftungsratsvorsitzenden Carsten Wolf sowie den Geschäftsführern der autodeltass GmbH David Schreiter und Marco Scheer eröffnet worden. Kernbotschaft soll die Möglichkeit des Ausleihens vom Sammlungsbestand in regionalen Unternehmen sein, um die Stiftung mit den regionalen Unternehmen vor Ort zu verbinden und so den Austausch anzuregen sowie einen neuen Zugang zum Sammlungsbestand und zur Kunst zu schaffen.

Wer sich selbst ein Bild von der Ausstellung machen bzw. in den Erfahrungsaustausch treten möchte, kann sich gern beim Unternehmen autodeltass GmbH ein eigenes Bild davon machen. Ansprechpartner ist Frau Handrick (E-Mail: nadine.handrick@autodeltass.de; Telefon: 037207/9967-13)

Gern können Sie sich zu den Möglichkeiten der Ausstellung direkt bei der Trägerin der Leo-Lessig-KUNST-Stiftung, der Stadt Frankenberg/Sa. erkundigen. Ansprechpartner ist Frau Saborowski, E-Mail: galerie@frankenberg-sachsen.de, Telefon: 037206 / 64-1112.

Weitere Werke von Leo Lessig können derzeit in der Frankenberger Stadtgalerie besichtigt werden. Neben den Aquarellen sind erstmals eine Großzahl der Plastiken und Skulpturen aus der Sammlung der Leo-Lessig-KUNST-Stiftung ausgestellt – welche bisher noch beim Stifter untergebracht waren.

Die Ausstellung „Leo Lessig – Zustiftung Aquarelle: Mit dem Aquarellblock durch das Leben“ ist bis 08. Oktober 2023 zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Öffnungszeiten:
Donnerstag – Sonntag, jeweils 14-16 Uhr
sowie nach Vereinbarung unter galerie@frankenberg-sachsen.de

 

Pressestelle
Stadt Frankenberg/Sa.

 

Im Bild (von links): Dieter Greysinger (Bürgermeister von Hainichen), David Schreiter (autodeltass GmbH), Carsten Wolf (Stiftungsratsvorsitzender), Leo Lessig (Künstler und Stifter), Marco Scheer (autodeltass GmbH).

Weitere Interessante Meldungen finden Sie auch in unseren anderen News Kategorien.